Komponenten

Trenntechnik

In der Trenntechnik wird mittels eines Separators das bereits vergorene Substrat entnommen und in eine flüssige und eine feste Phase aufgeteilt.

originals - built to last- since 2002

Der Quetschprofi ist das „Original“ unter den Separatoren.
Seit 2007: Mehr Lagerkapazität durch Separation mit unserem Quetschprofi!

Quetschprofi®

Separieren, statt aufwendig rühren

Zuverlässige und wirtschaftliche Separation

Mit Hilfe der innovativen Separationstechnik Quetschprofi® lassen sich Gärprodukte bis zu einem gewünschten Trockensubstanzgehalt von über 25% wirtschaftlich aufbereiten. Jede Biogasanlage kann optional mit einem Quetschprofi® ausgestattet werden. Dies ermöglicht eine nahtlose Nachrüstung der Anlage für eine wertschöpfende Verwertung der Gärprodukte.

Die Substratzuführung erfolgt über eine Exzenter­schnecken­pumpe, die das Substrat ansaugt. Eine robuste Pressschnecke treibt das Substrat durch ein starr gelagertes, feststehendes Spaltfiltersieb und drückt es gegen den Presskegel. Dadurch läuft der flüssige Teil des Substrats über das Spaltfiltersieb ab. Der feste Teil wird gegen den Presskegel nach vorne heraus gefördert. Der minimale Abstand zwischen Pressschnecke und Spaltfiltersieb sorgt dabei für einen geringen Verschleiß und eine hohe Standzeit des Siebs. Der Trocken­substanz­anteil des festen Anteils lässt sich durch den stufenlos verstellbaren Anpressdruck von 15% auf über 25% einstellen, was bis zu 15% zusätzliche Lager­kapazität einbringen kann. Durch die geringe Anschlussleistung des Elektromotors arbeitet das System sehr energiesparend.

Variante Plus für das gewisse Extra

Quetschprofi® Plus

Für den überbetrieblichen Einsatz

Unser High Performer

Der Quetschprofi® Plus ist die ideale Wahl für Bereiche an denen hohe Leistung und Zuverlässigkeit gefordert sind. Er ist der „High Performer“ unter den Separatoren und wurde extra für Einsätze entwickelt, bei denen hohe Performance in Sachen Durchsatz und Abscheidungsgrad zwingend notwendig ist. Zum Beispiel für größere Biogas-, Bioabfall- und Industrieanlagen sowie im Klärwerksbereich.
Mit dem innovativen Quetschprofi® Plus lassen sich Gärprodukte bis zu einem gewünschten Trockensubstanzgehalt bis zu 30 Prozent wirtschaftlich aufbereiten. Das V2A-Edelstahl-Gehäuse garantiert beste Stabilität. Die Verlängerung des Gehäuses, des Siebes und der Pressschnecke um 100 mm ermöglicht eine erheblich höhere Durchsatzleistung von 10 % – 25% gegenüber unserem Quetschprofi®. Durch die präzise und geringe Toleranz zwischen dem Sieb und der high-performance Schnecke erreicht der neue Quetschprofi® Plus einen höheren Abscheidungsgrad.

Noch nicht alle Infos dabei gewesen?